Statistik & Immobilienverkauf

Für Eigentümer, die eine Immobilie veräußern möchten, sollten Statistiken und Studien zu den wichtigsten Instrumenten im Prozess von einem – Immobilienverkauf gehören. Denn belegbare Daten und Fakten lassen sich, anders als unhaltbare Aussagen, schlicht und einfach nicht von der Hand weisen.

Nämlich nicht nur eine offizielle Statistik oder das Ergebnis einer einzelnen offiziellen Studie trägt zu einer korrekten Einschätzung der Preise für Quadratmeter und Immobilie bei. Auch Faktoren wie die demografische Entwicklung der zugehörigen Stadtteile, die Entwicklung der Einwohnerzahl, aber auch die Entwicklung hinsichtlich einzelner Straßenzüge und spezifischer Gebiete in der Nachbarschaft haben Einfluss auf eine richtige Einschätzung.

Beim Immobilienverkauf ist der richtige Zeitpunkt der Geschäftsabwicklung immens wichtig für den Verkäufer, damit dieser die maximale Summe erwirtschaften kann. Doch wie erkennt man den wahrscheinlich idealsten Zeitpunkt? Selbstverständlich kann auch der beste Verkäufer mit den höchsten Erträgen hier nur spekulieren. Die beste Spekulation jedoch kann man aufstellen, wenn man sich bei einem Immocheck selbst folgende Fragen stellt:

  • Wie entwickelt sich gegenwärtig die Wirtschaftslage für die Einwohner?
  • Wann lohnt sich am wahrscheinlichsten ein Kauf bzw. der Verkauf einer Immobilie?
  • Welche aktuellen Studien lassen sich derzeit als Informationsquellen zu Rate ziehen?

Um visuelle Beispiele aufzeigen zu können, die den Verkäufer während dem Prozess bei einem – Immobilienverkauf positiv unterstützen, folgen abschließend auf Immowelt.de, Statista und vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Grafiken.

Grafik 1: Statistik über Quadratmeterpreise in Ulm

Hausangebote in Relation zum Kaufpreis pro Quadratmeter in Ulm. Deutlich wird hier, welches Preissegment pro Quadratmeter die meisten Angebote auf dem Immobilienmarkt resultieren ließ.

Grafik 2: Preise pro m² in Relation zu Orten in Ulm.

Durchschnittspreise pro Quadratmeter in Relation zu Orten in Ulm.
Hier wird aufgezeigt, wie die Ortsteile der Stadt im Durchschnitt bei der Festlegung des Quadratmeter-Preises variieren.

Grafik 3: Kaufpreise für Immobilie

Kaufpreise je nach Hausart in Deutschland. Ersichtlich sind hier unter anderem die durchschnittlichen Kaufpreise für Einfamilienhäuser, Reihenmittelhäuser oder Villen.

Grafik 4: Einstufung hinsichtlich des monatlichen Netto-Einkommens.

Einstufung für Singles und Paare hinsichtlich des monatlichen Netto-Einkommens. Die wirtschaftlichen Situationen spezifischer Zielgruppen lassen sich dieser Grafik entnehmen.

Grafik 5: Statistik – Arbeitslosenquote in Deutschland

Arbeitslosenquote in Deutschland im Jahresdurchschnitt. Die Jahresdurchschnitte der Arbeitslosenquote in einem bestimmten Zeitraum verraten hier übersichtlich dargestellt die Entwicklung.